Archiv der Kategorie 'blog'

warme tage…

endlich werden die tage wieder wärmer… es wird definitiv sommer. am essener hauptbahnhof interessantes entdeckt:
1. er ist im sommer schöner. nicht weil das scheiß ding irgendwie anders aussieht, sonder wegen den schönen trains.
2. es gibt einen feldjägernotruf… wenn ich mal spontan en feldjäger brauch, ruf ich da an, dann kommen die direkt. wenn ich mal einen brauchen sollte…

Freche Frauen wählen…

…die Linke. Zumindest wenn man die Aussage der Linksparteiwahlwerbung glaubt, die jetzt im NRW Wahlkampf die sowieso schon hässlichen Städte noch hässlicher macht. Da fragt man sich doch als normal denkender Mensch, wen bezahlen die Aufrechten im Kampf gegen Banken, Konzerne und Amerika zur Hölle für ihre Wahlwerbung?
Oder hat da gar ein findiger Werbespezialist (oder gar eine freche berufstätige Frau?) eine neue Zielgruppe entdeckt? Wer zur Hölle soll sich von der Bezeichnung als „freche Frau“ angesprochen fühlen? Oder meinte die Linkspartei wohl eher die Frechheit wenn Frauen wählen, und dann auch noch abseits vom bürgerlichen Lager?

Doch eins muss man Gysi&CO. lassen, nämlich ihre Konsequenz. Wenn Gysi fordert „Schicken sie Spd, CDU und co in die Wüste, und wenn wir denselben Mist machen, schicken sie uns auch in die Wüste.“, so meint er es ernst. Und mit diesen Plakaten macht die Partei ja schon selbst den ersten Schritt in die richtige Richtung, in Richtung politische Wüste…

das warten auf den sommer

und es ist immer noch nicht sommer, deutschland ist immer noch scheiße…
also bloggen gegen die langeweile ;)